Zwanzig Minuten Zeit für Dich.

Wundervolle Wärme ist heute meine Überschrift.

Kalte Füße machen super schlechte Laune, Blasenentzündung und lassen uns nicht schlafen.

Ein warmes Fußbad mit anschließender Massage wirken hier kleine Wunder.

Das Fußbad sollte 37 bis 40 Grad warm sein. Zur Entspannung oder bei Hyperaktivität nutze ich gerne Lavendel, Melisse oder Baldrian.

Eine gute Abendmischung ist je drei Tropfen Lavendel-, Kamillenöl mit zwei Tropfen Zirbelholzöl und zwei großen Esslöffeln Meersalz vermischen. Das ganze wird in ca. 5 Litern Wasser für das Fußbad aufgelöst.

Enstpannung für die Füße

Enstpannung für die Füße

Beim ersten Anflug von Erkältung mache ich gerne ein Fußbad mit Rosmarin, Fichtennadeln und Eukalyptus.

Die Füße tragen uns durch unser Leben, mit ihnen tanzen wir in den Frühling und auf ihnen stehen wir fest mit beiden Füßen im Leben. An den Füßen sind jede Menge Druckpunkte, die für unser Wohlbefinden sorgen.

Gönnen sie ihren Füßen eine Massage und sie werden sofort die Entspannung spüren. Eine Fußmassage hilft übrigens auch oft bei kleinen Kindern, die sehr unruhig sind.

Nach vielen Jahren Nachtschichtarbeit kann ich Ihnen sagen, mit kalten Füßen können Sie nicht schlafen und nicht entspannen.