So gelingt das Schlafen auch in fremden Betten.

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen. Die Reise fängt ja schon mit der Anreise an. Nein eigentlich mit der Reiseplanung und der Vorfreude. Für mich ist die Vorfreude ja immer schon ein kleines Stückchen Glück im Alltag.

Fliegen

Fliegen

Das Flugzeug für meinen Traumurlaub am Indischen Ozean war leider ausgebucht. Mein Sitznachbar war leider nicht so charmant wie Danny DeVito hatte allerdings sine Figur und mir war heiß. Zum Glück hatte ich den altbewährten Zwiebellook gewählt. T-Shirt, Long Shirt und Pullover übereinander und Ihr seid immer für alle Temperaturen gewappnet. Dunkele Farben sind Fleckenfreundlicher.

 

  • Tipp 1: Der Pullover! Die Klimaanlagen im Flugzeug sind oft auf ziemlich kalt eingestellt, das spart Treibstoff. Bei zu viel Körperkontakt durch die engen Sitze ist das T-Shirt wundervoll.
    Beim Schlafen senkt unser Körper die Temperatur um bis zu 1,5 Grad ab. Wir frieren leichter, auch hier ist der Pullover der richtige Schlaf Begleiter.
  • Tipp 2: Mein Schlaftipp, ist Schlafmaske auf die Ohren sorry auf die Augen natürlich, Ohrenstöpsel rein, Lieblingsduft auf den Schal und schön einmummeln. Vorher informiere ich die nette Stewardess noch mich auf keinen Fall zu wecken und verschlafe so den größten Teil des Fluges. Langstreckenflüge und Zugreisen bringen uns an unsere Traumziele da ist es schön ausgeruht an zu kommen.
    Eine Zugfahrt mit dem berühmten „The Ghan“ von Adelaide über Alice Springs nach Darwin ist ein Eisenbahn-Traum in Australien. Versuchen Sie es aber nie ohne Schlafmaske und Ohrstöpsel, sie haben viel weniger von der Reise, da sie ständig übermüdet sind.
  • Tipp 3: Hotelzimmer lassen sich nicht immer gut abdunkeln. Im Urlaub freuen wir uns aber oft auf Ausschlafen und Frühstück im Bett. Top Hotels bieten ein extra Langschläfer-Frühstück an, was ich ganz wundervoll finde. Hier ist eine gute Schlafbrille sinnvoll im Reisegepäck.
    Leider haben Schlafmasken häufig einen ganz schlechten Ruf, gelten als nervig in der Nacht und bringen doch eh nichts. Doch bei Licht wird das Schlafhormon nicht produziert.
    Melatonin ist das Schlafhormon welches dafür sorgt, dass wir gut tief und die ganze Nacht durchschlafen. Es wird unter anderem im Gehirn ausgeschüttet. Melantonin steuert unseren Tag-Nacht-Rhythmus.
  • Tipp 4: Die Sommersonne und das Melatonin: Die Produktion des Schlafhormones wird gestoppt durch die ersten Sonnenstrahlen die im Schlafzimmer tanzen. Damit ist an Ausschlafen nach der romantischen Gartenparty nicht zu denken.
    Zwei Möglichkeiten: Entweder, man funktioniert sein Schlafzimmer zur Dunkelkammer um oder sorgt auf andere Weise für ausreichend Dunkelheit und eine durchgängige Produktion von Melatonin zum Beispiel mit einer Schlafmaske.

Schlafzimmer bei Raum&Idee Nürnberg

Schlafzimmer bei Raum&Idee Nürnberg

  • Tipp 5: Die Schlafmaske ist die kleinste Schlaftherapie mit den geringsten Nebenwirkungen. Sie passt genauso in den Rucksack für die Wanderung zum Almabtrieb, in den weißen Nächten des Polarkreises, zur Kreuzfahrt nach Grönland und an die Nordostpassage mit dem Eisbrecher.
  • Tipp 6: Schlafmasken im Überblick
    Wer es mit einer Schlafmaske versuchen möchte, der muss zum Glück nicht tief in die Tasche greifen. Trotzdem sollte man sich natürlich im Klaren darüber sein, dass die günstigste Schlafmaske wohl auch den wenigsten Tragekomfort bietet.
    Es gibt Schlafmasken mit Gelkissen (die wenigsten nutzen diese aber dann). Es gibt Schlafmasken aus Seide, Baumwolle, Fleece und es gibt Schlafmasken die mit Lavendel und anderen Kräuter gefüllt sind.
  • Tipp 7: Worauf Sie bei Ihrer Schlafmaske achten sollten:
    Schadstofffreie Ware – Ihre Augen sind es, mit denen Sie diese bezaubernde, einmalige Welt sehen. Der höchste Standard für Bio Textil ist Global Organic Textile Standard (GOTS). Die Bio-Schlafmaske von Lenz-Schlaf-Projekte hat diesen Standard. Das gilt für den Rohstoff und die Farbe.
    Achtsame Verarbeitung, so das nichts drückt, auch wenn sie die Schlafposition ändern. Wir bewegen uns im Schlaf bis zu 37 Mal pro Nacht.
    Jeder hat seine Lieblings Seite, das sollten sie übrigens auch beachten wenn Sie im Hotel überlegen wer auf welcher Seite des Bettes schläft.
  • Tipp 8: Der Stoff der Schlafmaske sollte faltenfrei sein. Keine Falten die auf die zarte Augenhaut drücken. Einen Schlafmaske sollte Ihnen helfen Ihre Jugendlichkeit zu bewahren. Die Nase und der empfindliche Nasenrücken sollten frei sein.
  • Tipp 9: Die Schlafmaske muss waschbar sein. Ihr Gesicht ist Ihre Visitenkarte – sie pflegen es. Deshalb sollte die Schlafmaske auch regelmäßig gewaschen werden. Wir schwitzen jede Nacht, haben eine Nachtcreme im Gesicht und unsere Augen reinigen sich nachts.
    Unglaublich aber wahr! Die Zellteilung ist im Schlaf 9 Mal schneller als tagsüber.
  • Tipp 10: Damit sie ruhig schlafen können, sollte die Schlafmaske nicht von Kindern und nicht unter ausbeuterischen Bedingungen hergestellt sein.
  • Die Bio Schlafmaske von Christine Lenz auf Reisen.

    Die Bio Schlafmaske von Christine Lenz auf Reisen.

    Fazit: Der Schlaf wird auf Reisen oft auch unbewusst durch fremde Gerüche gestört. Wir alle können mehr oder weniger gut im Schlaf riechen. Wenn Sie ein sensibler Schläfer sind verwöhnen Sie sich vor dem zu Bett gehen mit Ihrer Lieblingsbodylotion, Ihrem Lieblingsduft oder nehmen sie Ihr Kuscheltier mit auf Reisen. Das gilt übrigens auch für Kinder und unsere kleinen Lieblinge zum Beispiel Ihren Hund. Wasche sie die Schmusedecken, Kissen, Plüschtiere nach dem Urlaub und nicht vorher.

    duftende Jasminblüten

    duftende Jasminblüten

    Der vertraute Geruch schenkt Sicherheit in einer fremden Umgebung. Damit hat es Ihr Babysitter leichter und Sie können die Abende auf Reisen, besser genießen.
    Den kleinen Luxus sich verschiedene Kissen aussuchen zu können, bieten einige der Hotels an, die durch die Schlafexpertin Christine Lenz beraten wurden. Ein Kissen das Ihnen besonders gut tut mitzunehmen ist aber immer eine gute Idee.
    Noch ein kleiner extra Tipp: Falls sie im Hotel gerne nackt schlafen, legen Sie sich ein Nachtgewand griffbereit, sollte ihr Schlaf gestört werden. Sie wollen sicher nicht bei einem Alarm, so dem Personal gegenüber treten.
    Die Schlafmaske der Schlafexpertin Christine Lenz kann ein ganzes Stück wiedergewonnenen Schlafkomfort bedeuten. Für alle die schlecht schlafen kann so ein bisschen Stoff schon ein großer Gewinn sein!