Sie haben Fragen? ▼
25+ Jahre Schlafmedizin
Tausende zufriedene Kunden
Fair & Nachhaltig
Bekannt aus Print & TV

Schlafphasen

19. November 2020 · Andrea · ,

Ideen für erholsame Schlafphasen nutzen und den Winter ausgeruht genießen

Es lohnt sich, die Nacht mit all ihren Schlafphasen auszukosten. Denn an einem grauen Wintermorgen kann es schon eine Herausforderung sein, seine Zehen unter der Bettdecke hervorzustrecken und sich in Gedanken auf den Tag einzustimmen. Schnell wird die Snooze-Taste des Weckers gedrückt, die Decke über die Nasenspitze gezogen und noch ein wenig gekuschelt.

Aber es hilft nichts: Der Tag beginnt! Wer jetzt munter aus dem Bett springen möchte, sollte seine nächtlichen Schlafphasen gut genutzt haben. Was ist eine Schlafphase und was passiert während der unterschiedlichen Schlafphasen? Diese Fragen werden jetzt beantwortet.

Schlafphasen

1. Einschlafen

Die erste der Schlafphasen ist – sofern man keine Probleme mit dem Einschlafen hat – ein Genuss. Langsam entspannt sich der Körper, man versucht, einen schönen Gedanken noch einen Moment festzuhalten, weiß aber schon, dass der Schlaf sich schon in der nächsten Sekunde gegen diesen Gedanken durchsetzen kann. Die Augen sind geschlossen, der Atem wird ruhiger. Doch noch kreisen die Gedanken, die Muskeln sind noch aktiv und wir sind noch recht geräuschempfindlich.

Über mich und das Thema Schlaf

Mit dem Thema Schlaf beschäftige ich mich seit Jahrzehnten. In dieser Zeit habe ich verschiedenste Menschen und ihre Schlafprobleme kennengelernt. Nach vielen Jahren Coaching und Beratung entstanden schließlich auch erste Produkte. Meine Schlafmasken sind aus der Praxis entstanden und haben sich tausendfach bewährt. Dabei setze ich konsequent auf faire Produktion in Deutschland und zertifizierte Bio-Materialien. Mit der Zeit sind dabei immer neue Lösungen für guten Schlaf entstanden, wie etwa das Traubenkern-Nackenkissen oder Cumulu-Wolkenkissen.

Vielleicht sind meine Produkte ja auch etwas für Sie? Durchstöbern Sie gerne meinen Online-Shop - es würde mich sehr freuen! Auch als Geschenk machen die angebotenen Produkte praktisch immer eine gute Figur.

Herzlichst,
Ihre Christine Lenz

Mein Geschenktipp für besseres Einschlafen
Ihr Herzensmensch kann schlecht einschlafen und Sie suchen noch das passende Weihnachtsgeschenk? Dann schauen Sie sich doch mal unsere wunderbar kuscheligen Schlafsocken an. Mit warmen Füßen schläft es sich gleich viel besser ein!
Schnell zu den Kuschelsocken!

2. Leichter Schlaf

Die Einschlafphase mündet in die zweite der vier Schlafphasen, in den leichten Schlaf. Jetzt nimmt die Anspannung der Muskeln ganz deutlich ab und die Augen hören auf, sich zu bewegen. Trotzdem sind wir uns dessen bewusst, was um uns herum geschieht. So ist es natürlich kein Wunder, dass wir noch immer auf unsere Umwelt reagieren und leicht aufwachen. Wer mit Schlafstörungen kämpft, denkt in solchen Momenten, gar nicht geschlafen zu haben.

Neu: Chronotyp per Haartest bestimmen

Unser Chronotyp - unsere "innere Uhr" - ist mittlerweile wissenschaftlich gut erforscht. Eulen, Lerchen und Tauben bestimmen, zu welcher Uhrzeit wir am leistungsfähigsten sind. Gleichzeitig kann ein Leben gegen den eigenen Chronotyp zu verschiedenen Erkrankungen führen.

Ein Start-Up von Forschern der Charité Berlin hat einen RNA-Haartest entwickelt, mit dem sich der Chronotyp bestimmen lässt. BodyClock ist Partner von Schlafprojekte. Erfahre mehr zum Thema Chronotyp oder besuche direkt die Webseite des Haartests. Damit unterstützen Sie auch meine Arbeit.

Meine Idee für Frauen
Leiden Frauen unter Schlafstörungen, hilft es Ihnen oft beim Durchschlafen, wenn Sie ein eigenes Schlafzimmer nutzen und nicht neben ihrem Partner oder ihrer Partnerin schlafen. Wer das erst einmal ausprobieren möchte, bevor die Wohnung umgebaut wird, kann es ja im Urlaub probieren. Zwei Einzelzimmer oder eine Ferienwohnung mit genug Schlafzimmer bieten dann die Möglichkeit einer neuen Schlaferfahrung, die das Ende der Schlafstörungen sein kann. Wer nicht nur einen Gutschein für die nächste Hotelübernachtung schenken will der wird mit einer unserer Geschenkboxen sicher einen positiven Eindruck hinterlassen.

3. Tiefschlaf

Die dritte unserer Schlafphasen ist die des Tiefschlafs. Jetzt sind die Muskeln total entspannt, die Augen ganz ruhig, der Blutdruck sinkt, die Körpertemperatur ebenfalls, der Atem wird ruhiger, der Herzschlag langsamer. Unser Körper erholt sich. Allerdings ist unser Bewusstsein auch in der Tiefschlafphase noch ein wenig aktiv. Deswegen können Eltern auch aufwachen, wenn ihre Kinder weinen. Dieses Phänomen nennt man übrigens Ammenschlaf.

Aber das Immunsystem startet jetzt richtig durch. Es arbeitet während der Tiefschlafphase besonders intensiv. Angesichts von Corona sollte uns das natürlich besonders wichtig sein. Aber auch gegenüber anderen Erkrankungen wie Grippe oder Erkältungskrankheiten sind wir besser geschützt, wenn wir ausreichend schlafen. Eine Nacht mit zu wenig oder schlechtem Schlaf erhöht das Risiko für eine Erkältungserkrankung um 70 Prozent. Das ist doch Grund genug für eine erholsame Auszeit in der Nacht, nicht wahr?

Das Immunsystem schüttet während des Nachtschlafs aber auch Wachstumshormone aus. Viele Eltern erinnern sich daran oder erleben es, dass ihre Kinder nachts mit schmerzenden Beinen aufwachen oder am Morgen über Beinschmerzen klagen. Das liegt daran, dass sie im Schlaf wachsen. Während der Tiefschlafphase arbeitet auch das Lymphsystem und befreit unseren Körper beispielsweise von Fremdkörpern und Krankheitserregern.

Mein Durchschlaf-Tipp
Mit der schlaffördernden Wirkung von sanft schimmerndem Licht, natürlichen Düften und zarten Naturtönen oder beruhigender Musik ebnet Sleepion 3 den Weg zu einer besonders entspannten Nachtruhe. Sleepion 3 ist ideal für alle, die ihre nächtliche Erholung voll auskosten möchten. Ein traumhaftes Weihnachtsgeschenk!
Sleepion 3

4. Traumschlaf: REM-Schlaf

Unter den vier Schlafphasen ist der Traumschlaf eine Besonderheit. Denn jetzt bewegen sich die Augen schnell. Jetzt träumt man sogar seine Bewegungen. Doch zum Glück sind nun alle unsere Muskeln blockiert, die wir willentlich aktivieren können, sodass wir die geträumten Bewegungen nicht ausführen können. Direkt nach einer Tiefschlafphase beginnt diese REM-Phase. Jetzt ist das Gehirn in Aktion, verarbeitet die Erlebnisse des vergangenen Tages und speichert sie. Gönnen Sie sich die Ruhe, die Sie für Ihre Schlafphasen brauchen. Sehr gern unterstütze ich Sie dabei mit der hochwertigen Schlafmasken.

Mein Tipp für persönliche Weihnachtsgeschenke
In meinem Shop finden Sie Schlafmasken in vielen Variationen und Größen. So kann jeder Ihrer Lieben unter dem Christbaum genau die richtige Maske finden. Schreiben Sie mir gern, damit ich Sie bei der Auswahl beraten kann.
Unsere Schlafmasken

Nachdem wir diese vier Schlafphasen hinter uns haben, beginnt ein neuer Schlafzyklus, der wiederum 90 Minuten dauert. So kommen Körper und Geist zur Ruhe, während unser Immunsystem uns gegen Erkrankungen wappnet.

Mein Weihnachtstipp für Trendsetter
Ein tolles Geschenk für Menschen, die gern neue Produkte probieren, ist unser Schlafloop! Das ist ein weicher Mutifunktions-Loop, der als Halswärmer, Stirnband, Mund-Nasenschutz und Schlafmaske eingesetzt wird. Er ist aus einem herrlich kuscheligen Material, das aus 95 Prozent Bio-Baumwolle und fünf Prozent recyceltem Meeresplastik besteht, waschbar und wurde in Deutschland fair produziert.
Zum Schlafloop

 

One comment on “Schlafphasen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

magnifiercross