3 Gründe, warum ich aufgehört habe zu arbeiten – und warum du es mir nachmachen solltest

Juli 30th, 2016|Chronobiologie, Gesundheitsprävention, Glück, Reisen, Schlaf, Schlaf und Arbeitswelt, Schlaf und Freundschaft|

Warum ich nicht mehr arbeite, sondern lebe. Weil meine Arbeit mich oft mit dem Tod konfrontiert hat. Schlaf und Atmung sind in der Medizin nicht so weit von einander entfernt. Ich habe nicht nur Patienten mit Schlafstörungen und schlafbezogenen Erkrankungen betreut, sondern auch todkranke Menschen. Gerade ALS Patienten, Kinder mit Muskel- und Tumorerkrankungen, Unfallopfern und [...]