Sie haben Fragen? ▼
25+ Jahre Schlafmedizin
Tausende zufriedene Kunden
Fair & Nachhaltig
Bekannt aus Print & TV

Deutschland kann jetzt schlafen und backen

warum die Corona Pantemie und das “wir bleiben zu Hause” eine Change ist. Gedanken, Rezepte (ohne Hefe) und eine Studie für euch zum lesen – schöne Frühlingstage von der Schlafexpertin.

Schlaf stärkt unser Immunsystem

Schlaf stärkt das Immunsystem und eine durchwachte Nacht erhöht das Risiko für eine Erkältungskrankheit um ein vielfaches. Bereits drei Stunden Schlafmangel können das Immunsystem beeinträchtigen. Wir sind im Schlaf sehr aktiv und die Zellen leisten hier einen Teil der Hauptaufgaben. Die einzelnen Schlafstadien geben hier die Chorografie vor. Die T-Zellen sind der Hauptspieler im Immunsystem. Wenn sie eine von Krankheitserregern befallene Zelle wittern, aktivieren sie Haft-Proteine, die Integrine, mit denen sie ihr Ziel kapern und vernichten können. das passiert vermehr im Schlaf und deshalb ist aureichend Schlaf so wichig für unser Immunsystem. Hier eine schöne Studie dazu.

Schlaf Schäfchen Rezept

Zutaten

450 g Weizenmehl 405, 125 g Zucker, eineinhalb Teelöffel Backpulver, eine Prise Salz, abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, 200 g Butter in kleinen Würfeln, ein Ei, gemahlene Vanille, zwei Esslöffel Sambuca Likör

Aus allen Zutaten einen Teig herstellen, der die Konsistenz eines Mürbteiges hat. Schäfchen ausstechen und backen bei 150° im Backofen für circa 10 Minuten. Danach werden die Schlaf Schäfchen mit Puderzucker Guss überpinselt und mit ein paar Lavendelblüten bestreut. Viel Spaß beim Nachbacken.

Schlafhilfe für Familien
Set aus Hilfetipps für Eltern und Kinder zum Thema Schlaf

Jetzt ist die Gelegenheit den inneren Schweinehund zu besiegen. Mehr Schlaf, mehr Sport!

Wir sind super, wir bleiben zu Hause, wir sind nett zu unseren Mitmenschen, wir achten auf den Nächsten, wir sind einsam. Wenn wir schon so super sind dann können wir doch auch super zu uns selbst sein oder?

Es gibt keine Ausrede mehr für zu wenig Schlaf, außer du rettest gerade die Welt!

Schlafstudie

Zweimal am Tag Sport und immer rechtzeitig ins Bett – das verändert auch das Gehirn

Wenn man wissenschaftliche Studien liest, tun einem meistens die Probanden unendlich leid, die das alles mitmachen müssen. Sie schlucken Placebo Pillen, gegen ein Leiden, auf dessen Besserung sie hoffen. Sie schlafen verkabelt in Labors und werden für Messungen wachgerüttelt.

Es gibt aber bemerkenswerte Ausnahmen. Zu Beispiel das Experiment einiger Psychologen an der sonnigen Universität von Kalifornien in Santa Barbara.

Fragestellung:

kann es gelingen, auf einen Schlag auf ein rundum gesünderes Leben umzusteigen. Also nicht mit ein wenig Sport zu beginnen – sondern mit viel Sport plus Meditation, plus besseren Nachtschlaf. Und so weiter. Warum nicht gleich alles auf einmal umstellen?

31 Studenten alle Anfang 20 wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. 16 sollten abwarten und nix tun, ihre Daten dienten später als Vergleichsmaterial, um die Erfolge zu messen.

Die Aufgabe:

Jeden Tag für 6 Wochen Sport, Meditation und acht Stunden Schlaf

15 Studenten durften mitmachen. Das Experiment dauerte sechs Wochen, es gab fünf Stunden Programm am Tag – ein Wellnessprogramm. Der Tag begann mit einer Stunde leichtem Sport. Es folgte eine Stunde Achtsamkeitstraining. Die Studenten meditierten, bekamen Anleitungen ihr Mitgefühl und ihre Freundlichkeit zu steigern. Hörten anderthalb Stunden lang Vorträge über gesunden Schlaf oder vollwertige Ernährung. Dann trainierten sie noch mal anderthalb Stunden, vor allem Yoga und Rhythmische Bewegungen.

In den sechs Wochen sollten die Teilnehmer außerdem jede Nacht acht bis zehn Stunden schlafen, höchstens ein Glas Alkohol am Tag trinken, möglichst gesund essen und noch zweimal allein in ihrem Lieblings Sport trainieren. Es sollten intensive Trainingseinheiten sein. In Tagebüchern sollten sie festhalten, was von all dem sie geschafft hatten.

Das Ergebnis: Deutliche Veränderungen in der Großhirnrinde und die Teilnehmer fühlten sich glücklicher.

Die Muskeln wurden flexibler, einige Blutwerte Studenten verbesserten sich, ihr Arbeitsgedächtnis wurde besser, ihre Konzentrationsfähigkeit stieg, sie lasen Texte hinterher genauer als die Untrainierten aus der Vergleichsgruppe. In den Gehirnen der Trainierten und Ausgeschlafen fanden sich deutliche Veränderungen, vor allem in Teilen der Großhirnrinde, die für die Körperwahrnehmung zuständig sind. Und schließlich war ihre Laune großartig, richtig Happy, das Selbstwertgefühl gestärkt und die Kreativität im vollen Fluss.

Das war aber nicht das Ende des Tests

Die Studenten bekamen nach Ende des Programms keine Kurse, kein Training, keine Vorschriften mehr. Sie wurden einfach nach Hause geschickt. Jetzt kommt das Beste. Noch einmal sechs Wochen später waren ihre Werte und ihre Laune immer noch deutlich besser als vor dem Experiment, auch die neuen Verknüpfungen im Gehirn waren noch da. Sie lebten weiterhin gesünder und bewusster als vorher.

An der kleinen Gruppe von Studenten hat sich gezeigt, wie schnell und umfassend Menschen ihr Leben verändern können. Die Forscher glauben, der Trick ist nicht eine Veränderung nach der anderen, sondern viele Dinge auf einmal anzugehen.

Es gibt aber noch viel mehr Studien die einen Zusammenhang zwischen Stimmung, Leistung und ausreichend Schlaf dalegen, hier geht es um Fußballer der link zu einer spannden Studie. 

  • Genau das was wir jetzt in der Corona Pandemie mit dem öffentlichen Schuttdown machen. Alles hat sich verändert und nichts ist wie es war. Wir machen das großartig und deshalb ist es jetzt die richtige Zeit mehr zu schlafen, mehr Sport zu machen und besser zu kochen.
Glückliche Hühner für eine glückliche Pasta

Lieblingspasta für Sommer

Linguine all Pesto

Linguine mit Kartoffeln, grünen Bohnen und Pesto (schmeckt auch super jetzt mit grünem Spargel statt Bohnen die ja erst im August bei uns wachsen)

500 g Linguine, 250 g grüne Bohnen tiefgefroren im Winter, 250 g Kartoffeln geschält und in Scheiben geschnitten 125 g Parmesan, 2 Esslöffel Butter und ein Glas Pesto Genovese. Die Kartoffelscheiben in reichlich heißem Wasser mit Salz zum Kochen bringen, circa 8 Minuten insgesamt. Nach 3 Minuten die aufgetauten Bohnen zum Wasser hinzufügen, nach 8 Minuten abtropfen lassen und das ganze Gemüse in den Backofen zum warm halten.

Währenddessen die Linguine al dente kochen. Pasta, Pesto und Gemüse miteinander vermischen. Am Schluss die Butter und den Parmesan über die Schüssel mit der Pasta, eventuell noch frischer Pfeffer. Guten Appetit.

“Ich bin so knallvergnügt erwacht.
Ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt, die Seife lacht.
Es dürstet mich nach Lüften.
Aus meiner tiefsten Seele zieht
Mit Nasenflügel beben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.”
Joachim Ringelnatz

Gemeinsam geht alles besser. Besser schlafen

3 populäre Irrtümer über den Schlaf im Mythen-Check

Irrtum: Der Schlaf vor Mitternacht ist der gesündeste                         Richtig: Sie sollten 6- 10 Stunden schlafen.

Irrtum: Schlaf wird überbewertet                                                              Richtig: Schlaf ist das beste, günstigste, Nachhaltigste Lebenselixier.

Irrtum: Schlafmittel schaden nicht                                                          Richtig: Schlafmittel führen zu einem Schlaf ohne Tiefschlaf.

10 Best Practice Methoden  für deinen Schlaf

Empfehlungen:

  1. Regelmäßigkeit. Gehen Sie, wann immer möglich, zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie auch zur gleichen Zeit auf.
  2. Kein Fernsehen im Schlafzimmer, eine Stunde vor dem ins Bett gehen kein Fernsehen, iPad usw. – Stichwort blaues Licht und Aktivierung.
  3. Finden Sie Rituale zum Tagesabschluss. Ideen daszu bekommen sie in unserem Schlafbuch.
  4. Schreiben Sie ein Tagebuch und beenden Sie jeden Tag mit 5 Sachen, die wunderbar waren.
  5. Kalte Füße sind ein Schlafräuber. Machen Sie ein warmes Fußbad mit Lavendelbadesalz. Ziehen Sie Bettsocken an.
  6. Schlafen Sie nicht ganz kalt. Optimal sind 17-18 Grad – falls sie gerne kälter schlafen, nutzen Sie eine Kopfbedeckung.
  7. Schlafen Sie dunkel. Dimmen Sie vor dem Schlafen gehen das Licht – putzen Sie Ihre Zähne im Kerzenlicht
  8. Warme Milch mit Honig und Zimt, warmer Kirschsaft von eingeweckten Kirschen.
  9. Lernen Sie Meditation und Achtsamkeit, hier hilft jetzt unser Augenkissen mit den besten Kräutern
  10. Drucken Sie sich diese Schlaf Tipps aus für ihre Abendroutine.        – Ich wünsche Ihnen einen guten, erholsamen Schlaf

Falls Sie Fragen haben, einen Kurs besuchen möchten oder eine Beratung wünschen, rufen Sie mich unverbindlich an, Mobil unter  0173 8075863

Frohe Ostern 2020 von der Schlafexpertin Christine Lenz

Kochen für die Liebe und das Leben am Valentinstag.

Die 5 besten Tipps wie sie Ihn oder Sie ins Bett bekommen.

Verführungskünstler schwärmen von Ihnen in den allerhöchsten Tönen. Sie sollen wahre Wunder bewirken. Da diese Speisen oft zum Abendessen gereicht werden hat die Art der Speisen nicht nur mit Sex sondern auch mit entspanntem Schlaf zu tun.

Aphrodisierende Speisen.

Gemüse, Gewürze, Früchte, Fisch, Nüssen und vielem mehr werden Aphrodisiernde Wirkungen nachgesagt.

Das Kochen für Lust und Liebe ist wahrscheinlich so alt wie der erste Braten der über einem Lagerfeuer schmorrte. Der Duft einer Blume und der Duft einer guten Speise locken uns nach Hause.

Wer stand nicht schon einmal am Bücherregal  mit dem Hintergedanken, einen besonderen Menschen mit einem köstlichen Essen zu verführen? Der Markt für Kochbücher boomt. Fragen Sie an der Fisch- oder Gemüse Theke nach Gerichten die gut für Liebe sind Sie bekommen tauend Rezepte und noch mehr Tipps.

Wichtig ist, was in den Topf kommt! Die Würze und das liebevolle anrichten der Speisen sind dann die Krönung. Eine entspannte Stimmung kommt sich nicht auf wenn die Küche voller schmutzigem Geschirrsteht, es angebrannt riecht und Sie noch hektisch das Steak in der Pfanne herumwerfen.

Die Lösung: Aphrodisierende Lebensmittel und eine gute Planung für das Abendessen.

Von der Feige, über Erdbeeren bis hin zu Spargel – Wir haben aphrodisierende Lebensmittel und Rezepte für Sie und Ihn zusammengestellt. Ob sie wirklich wirken, testen Sie am besten selbst. Viel Spaß und Freude beim Kochen und Verführen!

Wer seiner Geliebten früher einen Feigenkorb mitbrachte, verriet damit Absichten auf ein Liebesspiel oder vielleicht auch das der Baum im eigenen Garten die schönsten Früchte trägt.

Wie wäre es mit gegrillte Feigen an Ziegenfrischkäse zum gemeinsamen Abendessen.

2 Bio-Orangen, 1 Schalotte, 1 Zweig Thymian, 2 EL Honig 2 EL weisen Balsamico, 6 frische Feigen, 6 Scheiben Ziegenkäse (z. B. Ziegencamembert ca. 150 g), 30 g Butter, 1 EL Zucker

Für das Chutney die Orangen heiß waschen, abtrocknen und 1 TL Schale fein abreiben. Übrige Schale mit einem scharfen Messer von den Orangen schneiden, dabei die weiße Haut mit entfernen. Das Fruchtfleisch zwischen den Häutchen herausschneiden, klein würfeln.

Die Schalotte schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen. Mit Orangenwürfeln und Orangenschale, Schalottenwürfeln, Honig und Essig in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Dann abkühlen lassen.

Den Backofen auf 250° vorheizen. Die Feigen mit Küchenpapier vorsichtig abreiben und längs halbieren. Die Ziegenkäsescheiben in eine hitzebeständige Form geben. Im Backofen (oben, Umluft 220°) 2-3 Min. gratinieren. Inzwischen die Butter mit dem Zucker in einer Pfanne kurz aufschäumen lassen. Die Feigenhälften dazugeben und in der Butter schwenken.

Die Feigen mit dem gratinierten Ziegenkäse auf Vorspeisentellern anrichten. Etwas Orangenchutney auf den Ziegenkäse geben. Sofort servieren

 

Ein schöner alter Spruch begleitet die Vanille: Der Duft der Vanille soll die Bitterkeit aus den Herzen vertreiben und dazu verlocken, die Süße des Lebens zu kosten. Vanille als aphrodisierenden Lebensmittel lockt in Süßspeisen aber auch in herzhaften Gerichten.

Wie wäre es mit Karotten in Butter gedünstet und mit etwas Vanille, Salz und Pfeffer gewürzt? Eine wundervolle Beilage die sie Sinne betört.

Schokolade ist ein aphrodisierendes Lebensmittel das jeder kennt und liebt. Kein Wunder, sie macht gute Laune und verzaubert die Sinne. Lassen Se die Schokolade doch nach dem Abendessen im Mund gegehen, ein Genuß für alle Sinne.

Wer es nicht glaubt, sollte diese Schokoladenmousse unbedingt probieren.

80 g Zartbitterschokolade, 1/4 frische Chilischote, 100 g Sahne, 1 frisches Eigelb (M), 1 EL Milch, 3 TL Zucker,

Ein heißes Wasserbad vorbereiten. 50 g Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, zur Seite stellen. Die restliche Schokolade in Stückchen hacken. Chili entkernen und im Mörser fein zerstoßen; am besten mit Einmalhandschuhen arbeiten.

Die Sahne steif schlagen. Einen zweiten Topf mit Eiswasser füllen. In einer Edelstahlschüssel das Eigelb mit der Milch und dem Zucker verrühren. Diese Mischung über dem heißen Wasserbad cremig-schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade unterrühren. Dann die Schüssel in den Eiswasser-Topf setzen und die Masse weiterschlagen, bis sie kalt ist. Schokostückchen, Chili und geschlagene Sahne mit einem Holzlöffel unterziehen. Die Masse in die Gläser füllen und mindestens 4 Std. in den Kühlschrank stellen vor dem servieren.

Den roten Kernen des Granatapfels wird schon seit der Antike ein Liebeszauber nachgesagt.

Ob er wirklich aphrodisierend wirkt, können Sie am besten mit einem Salat aus Selleriestangen, Walnüssen, Fenchel, Orangenspalten und  mit Granatapfel herausfinden.

Chili löst auf der Zunge ein Feuerwerk an Geschmacks-Kaskaden aus und schärft die Sinne.

Kein Wunder also, dass die Chili zu den aphrodisierenden Lebensmitteln zählt. Lassen Sie sich von Chili Hähnchen oder von Schokolade mit Chili verführen.

All diese Ideen sind nur Ideen – träumen müsst Ihr selbst.

Und jetzt wünsche ich euch schöne Träume und einen schönen Valentinstag.

Übrigens für Singles warum nicht die besten Freuende bekochen und ein gemeinsamen Dinner/ Abendessen für alle Sinne veranstalten.

Valentinstagsgeschenk

Zur Blindverkostung eigenen sich übrigens hervorragend mit Schlafmaske aus meinem Shop.

Liebe Grüße

Christine

magnifiercross