Sie haben Fragen? ▼
25+ Jahre Schlafmedizin
Tausende zufriedene Kunden
Fair & Nachhaltig
Bekannt aus Print & TV

Allein besser schlafen?

24. Januar 2021 · Christine Lenz · , ,

Jetzt im zweiten Corona Winter träumen alle vom Sommer.

Eine meine Kundinnen träumt von einem Bett im Baum. Gemütlich draußen unter den Sternen in einem Bett im Baum schaukeln und in die Stille der Nacht lauschen.

Bett in der Natur
Bett mit Frau in der Natur

Allein unter den Sternen in der Natur schlafen ist ein Trend, der durch „Social Distancing“, Hygieneregeln und einer Sehnsucht nach einer heilen Welt noch verstärkt wurde. Der Trend ist aber nicht neu. Schlafen im Garten und auf der Terrasse war schon länger ein Trend, den ich bei meinen Klienten spüren konnte.

Über mich und das Thema Schlaf

Mit dem Thema Schlaf beschäftige ich mich seit Jahrzehnten. In dieser Zeit habe ich verschiedenste Menschen und ihre Schlafprobleme kennengelernt. Nach vielen Jahren Coaching und Beratung entstanden schließlich auch erste Produkte. Meine Schlafmasken sind aus der Praxis entstanden und haben sich tausendfach bewährt. Dabei setze ich konsequent auf faire Produktion in Deutschland und zertifizierte Bio-Materialien. Mit der Zeit sind dabei immer neue Lösungen für guten Schlaf entstanden, wie etwa das Traubenkern-Nackenkissen oder Cumulu-Wolkenkissen.

Vielleicht sind meine Produkte ja auch etwas für Sie? Durchstöbern Sie gerne meinen Online-Shop - es würde mich sehr freuen! Auch als Geschenk machen die angebotenen Produkte praktisch immer eine gute Figur.

Herzlichst,
Ihre Christine Lenz


Warum wollen Menschen allein schlafen?

Manch einer fühlt sich genervt, weil der Partner schnarcht oder viel früher aufsteht. Getrennte Betten und Schlafplätze bedeuten hier nicht das Ende einer Beziehung, sondern die Rettung.

Allein kann ich meine Schlafraumtemperatur ohne Kompromisse einstellen. Es gibt immer wieder Paare, die die gleichen Fenster auf - Fenster zu Diskussionen führen, die schon im Büro für Unmut sorgen.

Neu: Chronotyp per Haartest bestimmen

Unser Chronotyp - unsere "innere Uhr" - ist mittlerweile wissenschaftlich gut erforscht. Eulen, Lerchen und Tauben bestimmen, zu welcher Uhrzeit wir am leistungsfähigsten sind. Gleichzeitig kann ein Leben gegen den eigenen Chronotyp zu verschiedenen Erkrankungen führen.

Ein Start-Up von Forschern der Charité Berlin hat einen RNA-Haartest entwickelt, mit dem sich der Chronotyp bestimmen lässt. BodyClock ist Partner von Schlafprojekte. Erfahre mehr zum Thema Chronotyp oder besuche direkt die Webseite des Haartests. Damit unterstützen Sie auch meine Arbeit.

Einer will lesen oder noch Mails checken und braucht es hell, der andere will Musik hören oder braucht es ruhig und dunkel. Schlafe ich allein, kann ich meinen Ritualen und meinem Schlafrhythmus folgen. Schlafmasken können helfen, wenn der der Partner es noch hell braucht, um zu lesen oder seine Mails zu checken, aber es ist ein Kompromiss.

Ich mag dich, aber ich kann dich nicht riechen. Tatsächlich passiert es immer wieder, dass Menschen sich im Schlaf nicht riechen können. Allein schlafen ist gerade bei starkem Schwitzen in den Wechseljahren oder bei verschiedenen Erkrankungen wie Tumorerkrankungen ein Segen. Es ist einfach unangenehm, wenn ich weiß, ich rieche nicht gut. Das macht unsicher und unglücklich.

Meine Meinung:

Allein schlafen manche Menschen tiefer, ruhiger, haben mehr REM Schlaf und fühlen sich ausgeschlafener und ausgeruhter.

Die besten Gründe für das getrennt Schlafen.

Es kann viele Gründe geben für das gemeinsam leben, lieben und lachen und allein schlafen.

Allein schlafen zu wollen hat nichts mit der Qualität der Beziehung zu tun. Viele Menschen haben das gemeinsame Ehebett als Zeichen der Liebe und Verbundenheit im Kopf.

Ein Paar, ein Bett, ein Tisch und ein Konto. Das funktioniert heute nicht mehr. Na, sagen wir das hat wahrscheinlich auch früher schon nicht funktioniert.

Doppelbett
Doppelbett im Hotel Rehlegg

Chronotypen

Dass es Lerchen und Eulen, also unterschiedliche Schlaftypen gibt, dürfte sich herumgesprochen haben. Die Lerchen gehen früh ins Bett und sind mit dem ersten Sonnenstrahl wach. Die Eulentypen sind dagegen lange wach, machen die Nacht gerne zum Tag und wenn der Wecker morgens klingelt, ist für sie noch tiefste biologische Nacht.

Eine Lerchen-Eulenbeziehung kann wunderbar funktionieren, wenn sich Beide, zum Beispiel mit getrennten Betten, den Raum zum Schlafen und Aufwachen geben. Ansonsten kann es zu Konflikten und Schlafstörungen mit belastenten Situationen für die Beziehung kommen.

Verschiedene Gewohnheiten stören die Nachtruhe.

Jeder von uns hat eine andere Biografie und was den einen stört kann den Partner beruhigen. Geräusche in der Nacht, Kinder, die ins Bett kommen, Angehörige, die gepflegt werden müssen, nächtliche Toilettenbesuche und Trinkorgien nerven den einen, während sie für den Partner keine großen Unterbrechungen seiner Nachtruhe darstellen.

Schlaf und Sex

Schlaf ist essenziell. Schlaf stärkt das Immunsystem, macht gute Laune, sorgt für eine stabile emotionale Gesundheit. Schlaf ist gut für unsere Beziehung und unser Sexleben.

Schlafentzug wird gerne als Foltermittel eingesetzt. Wer müde den Tag beginnt, wird zunehmend aggressiv, dünnhäutig, verletzlich und kann nicht mehr konzentriert arbeiten. Das heißt, wenn wir gut schlafen und unsere Partner gut schlafen, geht es allen besser. Niemand will ein Schlafräuber sein.

Falls der Schlafräuber nur manchmal den Schlaf raubt könnte ein Schlafdrink den Druck "ich muss jetzt schlafen" nehmen. Es gibt einige Hersteller von Schlafdrinks hier ist der Link zu einem der mir ganz gut schmeckt.https://shop.sleep.ink/christine-lenz

Mein persönlicher Tipp: Trennen Sie Schlaf und Sex.

  • Statt auf Gelegenheiten zu warten, ist ein Tipp sich gegenseitig zu besuchen.
  • Zu Beginn der Nacht oder am Morgen. Mit Sekt oder Kaffee, mit schöner Wäsche oder nackt. Mit Musik oder Parfüm. Mit einem schönen Massageöl oder mit einer Wärmflache.
  • Die Distanz nicht zur Gewohnheit werden lassen, sondern als Inspiration für Überraschungen. Die Schlafmaske kann hier zum Sexspielzeug werden, Sinnlichkeit durch das bewuste Wahrnehmen von Berührung.
  • Feste Verabredungen, wie ein Date, um zu kuscheln, sich zu massieren oder Sex zu haben. Dann sind beide ausgeschlafen, das Licht und die Stimmung passt und das kann richtig Spaß machen.

Was ist wichtig?

Allein oder gemeinsam in den Bäumen schlafen? Was auch immer ihr Traum ist, träumen Sie ihn gemeinsam. In einer Beziehung ist das Bett ein sehr emotional belegter Platz und der gemeinsame Schlafplatz hat in unserer Kultur einen hohen Stellenwert. Deshalb treffen Sie Entscheidungen gemeinsam. Eine gemeinsame Entscheidung kann auch für getrennte Betten ausfallen - um beispielsweise das eingefahrene Sexleben wiederaufzufrischen. Testen Sie doch mal aus, was Ihnen gut tut.

Mit der Nase verführen

Du duftest so gut! Wir schwitzen im Schlaf, unsere Organe regenerieren, wir entgiften und wir riechen nicht so gut. Mit dem richtigen Duft können wir aber unseren Schlaf positiv beeinflussen. Wir können verführen. Viele Männer lieben den Duft von Maiglöckchen. In vielen erfolgreichen Parfüms ist Maiglöckchen Duft enthalten und Studien zeigen, dass Spermien auf Maiglöckchen fliegen. Lavendel, Melisse und andere Düfte fördern das Einschlafen. Ein Tropfen Parfüm hinter dem Ohr hat schon Mark Aurel bei Cleopatra begeistert.

Mein bester Schlaf Tipp:

Öfter mal sämtliche Bildschirme ausschalten und sich aufeinander einlassen. Gemeinsam Zeit verbringen, sich berühren, sich zuhören, sich anschauen und die Welt vergessen.

Hier noch ein Interview zu dem Thema mit mir in der (Online-) Zeitschrift „men`s health“.

Seidenschlafmaske von Schlafprojekte
Luxus für die Haut, Schlafmaske Silkwave ist wie eine weiche Welle und dabei extrem leicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

magnifiercross