Schlafmaske und App – Weihnachtsangebot:

Schlafmaske mit einer „Musik“ App  – was soll das?

Schlafstörungen und Tagesmüdigkeit!

Schlafmaske und Schallpause

Entspannung, Tiefschlaf, Erholung mit der App von Schallpause und der Schlafmaske

Viele meiner Kunden, die schlecht einschlafen können, berichten über die Unfähigkeit ab zu schalten.

Sport machen die meisten Menschen am Abend, nach der Arbeit und auch hier ist es schwierig nach dem Power Training zu entspannen und einschlafen zu können.

Für mich und meine Kunden bin ich immer auf der Suche nach neuen Trents und Innovationen rund um das Thema Schlaf und Entspannung. Schallpause habe ich auf der Suche nach einem effektiven System zur Entspannung kennenlernet. Wobei ich selbst es nutze um meine Energie etwas zu puschen wenn ich in einem Leistungstief bin und ich merke das es sogar besser funktioniert wie Kaffee am Nachmittag. Achtung dieser Beitrag enthält Werbung – für die ich kein Geld bekomme. Aber wenn Ihr was bestellt bei Schallpause bekomme ich eine kleine Provision.

Deshalb gibt es hier einen Gastbeitrag, von Schallpause und einen Code mit dem du es einen Monat kostenlos testen kannst. Fair oder?

Schallpause – schneller einschlafen, tiefer und besser durchschlafen

Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend. Schlaf ist ein täglich wiederkehrender Zustand, in dem Körper und Geist zur Ruhe kommen. Er ist wichtig für Wachstum und Gedächtnis. Der Körper erholt sich, die Muskeln entspannen und das Gedächtnis wird gespeichert. Man bereitet sich auf einen neuen Tag vor.

Schlafforscher sprechen von notwendigen „Reparaturprozessen im Gehirn und im Körper“, die nur im Schlaf stattfinden können.

Damit wirkt sich die Qualität des Schlafs auf den Tagesablauf aus.

Zu wenig Schlaf geht einher mit einer verringerten Funktion im Gehirn.

Sympathikus und Parasympathikus sind Teil des vegetativen Nervensystems. Sie sind funktionell gesehen meist Gegenspieler: Während der Sympathikus den Organismus auf eine Aktivitätssteigerung („fight or flight“) einstellt, überwiegt der Parasympathikus in Ruhe- und Regenerationsphasen („rest and digest“).

Somit ist der Parasympathikus verantwortlich für das „Herunterkommen“ und letztendlich Ein- und Durchschlafen. Ein überaktiver Sympathikus verhindert das Einschlafen.

Schallpause Ohr Grafik

Akustische Signale spielen bei der Aktivierung unseres autonomen Nervensystems eine zentrale Rolle. Seit Urzeiten bedeuten bestimmte Schallwellen Gefahr, während andere beruhigend auf unser System wirken. Bei der Übertragung dieser Schallwelleninformationen in Richtung Gehirn übernimmt der winzige Muskelus stapedius im Innenohr eine wichtige Aufgabe.

Unsere individuellen Reaktionen auf bestimmte Geräusche sind zum Teil angeboren, aber auch durch gemachte Erfahrungen erworben und dazugelernt.

Und unser Gehirn reagiert immer auf die gleiche Weise:

Signalisiert ein Geräusch Gefahr, wird der Sympathikus aktiviert, jener Teil unseres vegetativen Nervensystems, der uns auf Kampf und Flucht vorbereitet. Alle körperlichen Reaktionen, die wir dazu benötigen, werden dadurch eingeleitet.

Signalisiert ein Geräusch Sicherheit, wird der ventrale (vordere) Anteil des Parasympathikus angesteuert, der unser System beruhigt und in Entspannung bringt.

Es gibt noch einen zweiten Anteil des Parasympathikus, den dorsalen (hinteren) Strang, der dann aktiviert wird, wenn wir weder flüchten noch kämpfen können und der zum sogenannten „Totstell-Reflex“ führt.

Wissenschaftler, allen voran der amerikanische Hirnforscher Steven Porges, fanden experimentell heraus, welche speziellen Frequenzen den ventralen Parasympathicus aktivieren (Teil der polyvagalen Theorie) und dass sich diese entspannend wirkenden Frequenzmodulationen audiotechnisch nachahmen lassen.

Was macht Schallpause?

Schallpause ist ein ganz spezielles Audioprogramm, in Form von verschiedenen Musikstücken, mit gezielten neuronalen Funktionalitäten, z.B. Parasymphatikus-Aktivierung. Die musikalischen Audiotracks werden über eine App im Smartphone abgespielt.

Die Schallpause – frequenzmodulierten Audiotracks lassen sich hervorragend einsetzen, um den eigenen Körper in verschiedenen Situationen zu unterstützen. Beim Einschlafen, beim Herunterkommen und Abschalten nach Stress-Situationen, zur Konzentrationssteigerung oder bei der Vorbereitung auf zu erbringende Höchstleistung.

Was brauche Ich um damit besser zu schlafen?

Es werden lediglich qualitativ hochwertige Kopfhörer benötigt die das komplette Frequenzspektrum der Musik abbilden.

Wie interagiert der Sound mit meinem Schlaf?

Über ein Menü lassen sich unterschiedliche Tracks für spezielle Anwendungssituationen auswählen.

Der therapeutische Zweck wird durch eine Vielzahl von Soundmodulationen, Klangverschiebungen und andere technische Effekte erzielt die über das Trommelfell direkt auf unser Gehirn wirken. Manche Passagen können sich daher für „neue Ohren“ anfangs fremdartig, unter Umständen sogar störend anhören. Die Modulation wird jedoch weitestgehend in die speziell dafür komponierte Musik eingebettet, um den Hörgenuss so angenehm und entspannend wie möglich zu machen.

Wann kann ich mir die Entspannung anhören?

Die speziell entwickelten Schallpause-Audiotracks können überall und jederzeit eingesetzt werden. Morgens zur Aktivierung, Mittags zum Powernap, Abends vor dem zu Bett gehen oder sogar auch direkt im Bett.Hier verstärkt die Dunkleheit und das sich mit allen Sinnen auf den Sound einlassen die Wirkung, deshalb macht das Set mit Schlafmaske Sinn.

Wie schnell kann ich meinen Schlaf verbessern?

Bei regelmäßiger Anwendung setzt ein Trainingseffekt ein und der Schallpause-Nutzer kann immer schneller und effektiver Regenerieren. Für einen nachhaltigen Lerneffekt wird empfohlen mehrmals in der Woche für mindestens 20 Minuten zu hören.

Ist Schlallpause für mich geeignet?

Großen Anklang findet die Schallpause vor allem bei Personen, die oft hohen beruflichen oder privaten Anforderungen ausgesetzt sind und durch die permanente Aktivierung des Sympathikus leider manchmal Ein- und Durchschlafprobleme haben.

Es gibt schon viele zufriedene Anwender im Businessbereich und im Leistungssport, wie z.B. in der Fußball-Bundesliga, Handball-Bundesliga und bei anderen Spitzenathleten. Siehe dazu den Artikel in der Sportärztezeitung, die sich – bedingt durch die Anforderungen des Spitzensports – schon seit Jahren mit den Themen Schlaf und Regeneration beschäftigt. „In der Sportmedizin das aktuell einzige System für ganzheitliche Regeneration im Profisport mit validen Ergebnissen !“

Bei Therapeuten (Physiotherapeuten, Psychotherapeuten, Zahnärzten) findet die Schallpause Anwendung durch die stressmindernde Wirkung der Musik (das ist Erkennbar bei Messung der Herzratenvariabilität) und den damit besseren therapeutischen Ergebnissen.

Auch in Kliniken wird die Schallpause genutzt und empfohlen wie z.B. von:

Priv. Doz. Dr. med. Felix Post, Chefarzt Innere Medizin / Kardiologie

Katholisches Klinikum Koblenz

besser schlafen mit Schallpause

„Ich nutze Schallpause privat und empfehle sie Patienten. Ihnen kann ich sie guten Gewissens empfehlen, da ich bei regelmäßiger Nutzung eine positive Wirkung auf Blutdruck und Schlafqualität in Untersuchungen nachweisen konnte. Privat nutze ich Schallpause, da ich mich einfach besser fühle.“

Dein Testcode: Auf www.schallpause.de auf Kaufen gehen, 38€ oder 28€ (12 Monate Dauer) auswählen Code eingeben:

LENZPROBE = 38€-Gutschein (1 Monat kostenlos Probehören ) muss dann vor Ablauf des Monats gekündigt werden, läuft ansonsten mit 38€/Monat weiter

LENZABO = 10% auf das 28€/Monat- Abo bei Laufzeit 12 Monate 

Viel Spaß beim Testen und wenn Ihr wollt freue ich mich über euere Kommentare.

Übrigens habe ich ein Schallpause Therapieset das ich immer bei meinen Workshops in Unternehmen dabei habe und das du nach den Beratungen/ Coachings nutzen kannst.