Meine Beine tanzen Rock n Roll ohne mich!

Restless-Legs-Syndrom (RLS):

Zucken in den Beinen und unruhiger Schlaf vermindern die Qualität ihres Lebens.

Wenn es nachts unkontrolliert in den Beinen zuckt, diese Beschwerden über mehrere Nächte anhalten, Sie unruhig sind und nicht mehr ruhig schlafen, dann kann ein Restless-Legs-Syndrom (RLS) vorliegen.

Sensible und motorische Beschwerden der Beine, die in Ruhe auftreten, sowie ein Bewegungsdrang, der zu ausgeprägten Schlafstörungen führen kann, gehören zu den charakteristischen Symptomen beim Restless-Legs-Syndrom. Häufig wird das Restless-Legs-Syndrom, eine neurologische Erkrankung, zu spät erkannt. Fehldiagnosen wie psychosomatische Beschwerden, lnsomnie, Neuropathien und Venenerkrankungen sind dabei leider sehr häufig (Tison et al 2005).

Füße und unruhige Beine

Meine Füße zappeln ohne mich, das ist Restless Leg Syntrom.

Manche Menschen leiden nur von Zeit zu Zeit unter diesen Beschwerden, ohne täglich beeinträchtigt zu sein. Schlafstörungen – durch RLS verursacht – können mild sein. Bei einem Teil der Menschen, sind die RLS Symptome jedoch so ausgeprägt das Schlafstörungen auftreten. Die quälende Unruhe mit Bewegungsdrang beim mittelgradigen bis schweren RLS führt zu einer massiven Beeinträchtigung der Lebensqualität. Der chronische Schlafmangel führt zu teilweise ausgeprägten Beeinträchtigungen der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit tagsüber. Die Folgen eines dauerhaften Schlafdefizits sind quälende Tagesmüdigkeit, die häufig zu Unfällen z.B. im Straßenverkehr, zu Isolation, Depressionen und bisweilen sogar zum Suizid führt. Die ökonomischen Folgen eines unbehandelten RLS in Deutschland werden derzeit noch untersucht.
Ursachen für das Restless-Legs-Syndrom sind oft, nicht immer, genetisch bedingt.
60 – 70 Prozent der RLS Patienten zeigen eine positive Familienanamnese.
Pathophysiologisch geht man noch von einer Übererregbarkeit supraspinaler Systeme aus. Eine neuro-degenerative Erkrankung wie M. Parkinson besteht nicht. Verminderte Eisenspeicher oder Eisenmangel scheinen eine bedeutende Rolle zu spielen. Eine dopaminerge Misbalance und lnteraktion des dopaminergen und opioidergen Systems scheinen insbesondere spinal sensible und motorische Symptome auszulösen.

Sensible Störungen wie Parästhesien, Missempfindungen, Kribbeln, Schmerzen i. d. Extremitäten, meist Waden, verbunden mit einem Bewegungsdrang der Beine, uni- oder bilateral, in der Tiefe lokalisiert kennzeichnen oft das RLS.

  • ♥ Auftreten und Verstärkung der Symptome nur in Ruhe und in Entspannungssituationen
  • im Kino, beim Konzert oder beim Sex.
  • ♥ Teilweise oder vollständige Erleichterung der Symptomatik durch Bewegung
  • Nachts durch die Wohnung geistern und kühle Fußbäder machen.
  • ♥ Tagesrhythmik mit Zunahme der Symptomatik abends und nachts
  • Suppenkasper zappeln beim Essen, es ist fast unmöglich im überheizten Restaurant still zu sitzen.

Falls sich die RLS Symptomatik nicht bessern lässt und schlafhygienische Maßnahmen erschöpft sind, sollten Sie Ihren Neurologen oder Internisten fragen.

spitze Nadeln die sie nicht schlafen lassen. So beschreiben Menschen das RLS.

Spitze Nadeln, die sie nicht schlafen lassen. So beschreiben Menschen das RLS.

RLS-Therapie – Eisenstoffwechsel berücksichtigen

Eisenmangel: Der Zusammenhang zwischen Eisenmangel und dem Auftreten eines RLS ist ausreichend belegt. Als Indikator für den peripheren Eisenspeicher, der proportional dem zerebralen Eisenspeicher ist, wird der Ferritinspiegel im Blut verwendet.

Achtung: Ferritin (Eisen) ist allerdings ein akutes Phase-Protein, d. h. es steigt auch bei Entzündungen an und kann falsch hohe Werte signalisieren. Was zum Bespiel von einer Kundin von mir mit Rheuma beschrieben wurde.

Daher wird häufig die Transferrinsättigung als alternativer Parameter vorgeschlagen. Eine positive Korrelation zwischen dem Liquor-Ferritinspiegel und dem Serum-Ferritinspiegel bei RLS-Patienten und Kontrollen konnte gezeigt werden, wobei RLS-Patienten insgesamt niedrigere Ferritinspiegel im Liquor aufweisen (Earley et al. 2000).

Hier gibt es auch eine neue Idee der Therapie: der Eisenfisch. Einfach einen kleinen Fisch aus Asien im Essen mitkochen und was gutes für Sie und die Welt tun.♥

Zusammenfassend handelt es sich beim mittelgradig bis schwer ausgeprägten RLS um eine schwerwiegende, die Lebensqualität auf Dauer nachhaltig beeinträchtigende Erkrankung.

Derzeit ist nicht bekannt, wie viele Patienten wirklich eine kontinuierliche Therapie für RLS benötigen.
Ziel der Versorgung von RLS Patienten muss sein, rechtzeitig eine korrekte Diagnose zu stellen um Fehldiagnosen und nicht-korrekte Behandlungen zu vermeiden. Insbesondere muss auf den Eisenstoffwechsel geachtet werden, der bei RLS Patienten beeinträchtigt ist. Die Therapie muss der Schwere der Symptomatik angepasst sein, hier helfen auch die Selbsthilfegruppen für RLS weiter.
Eine Empfehlung der Selbsthilfegruppen war die Verwendung von Chili auf die Fußsohle. Das sollte allerdings mit viel Vorsicht gemacht werden. Hier lassen sich die ABC Pflaster verwenden. Teilnehmer auf einer Selbsthilfegruppen Veranstaltung berichteten von bis zu zwei Wochen Ruhe in den Füßen nach so einer Behandlung.
Achtung: Da es hier Allergien und Verbrennungen geben kann, sollten Sie das nur in ärztlicher Begleitung durchführen.

Fragen Sie Ihren Therapeuten oder ihre Krankenkasse nach neuen Möglichkeiten und schlafen Sie wieder gut.

Die Bio Schlafmaske von Christine Lenz auf Reisen.

Die Bio Schlafmaske von Christine Lenz auf Reisen.