Schlafschule – Schlafen lernen.

//Schlafschule – Schlafen lernen.
Schlafschule – Schlafen lernen.2018-05-07T10:08:47+00:00

Schlaflos durch die Nacht?

Kurse für Menschen mit Schlafproblemen.

Schlafcoaching, der Kurs für „Mehr Schlaf“. Schlafen lernen in kleinen Gruppen

Verhaltensweisen und Rahmenbedingungen die einen erholsamen Schlaf unterstützen.

Schlafhygiene, was ist Schlaf und wie kann ich selbst aktiv werden.

Angebot für Menschen mit Schlafproblemen

Kurse für je 6 – 8 Personen,  Schlaftreffs.  An 4 Terminen mehr über den Schlaf erfahren und wieder besser schlafen.

Die Termine sind für alle Menschen mit leichten Schlafstörungen geeignet. Der Kurs besteht aus Theorie und Praxis. An den 4 Terminen die je 90 Minuten lang sind lernen Sie was sie selbst für guten, erholsamen Schlaf tun können. Sie erfahren viel über Ursachen der Schlafstörungen und wie Sie den Zustand der Schlaflosigkeit über winden können. Schlafstörungen können viele Ursachen haben, aber es gibt nur einen Weg das zu ändern und das ist Sie müssen aktiv werden. Kommen Sie zu meinem Schlafkurs und lernen sie endlich wieder zu schlafen. Jede Veränderung fängt mit dem ersten Schritt an – tun sie den Schritt und buchen sie Ihren Termin noch heute und sichern Sie sich einen der wenigen Plätze.

Termine in Nürnberg:

der Frühjahrskurs 2018 Investition für Sie 185,-€ für alle 4 Termine zusammen jeder Termin 90 Minuten

22.05,29.05, 05.06 und 12.06.2018 Buchen

Termine in Regensburg:

der Frühjahrstermine 2018 Investition für Sie 185,-€ für alle 4 Termine zusammen jeder Termin 90 Minuten

30.05 / 07.06 und 15.06. /18.06.2018 Buchen

Termine in Hamburg: Buchen

Frühjahr 2018 Investition für Sie 185,-€ für alle 4 Termine zusammen jeder Termin 90 Minuten

Auf Anfrage

Termine in Linz: Buchen

der Sommer 2018 Investition für Sie 185,-€ für alle 4 Termine zusammen jeder Termin 90 Minuten

Juni 2018 Termine auf Anfrage

Die Kursgebüren sind vorab fällig um verbindlich eine Platz in dem Kurs zu erhalten.

Sie bekommen ein ausführliches Skrip nach dem Kurs. Als Kursteilnehmer erhalten Sie nach der Schlafschule weiteres Beratungstermine zu einem Sonderpreis. Nachberatungen am Telefon oder über Skype sind bis zu einem gewissen Unfang für Kursteilnemer kostenlos. Ihr Schlaf liegt mir am Herzen, deshalb werden Sie aktiv , der ersten Schritt zum erholamen Schlaf.

Mehr Infos…..

Die Schlafschule – Schritt für Schritt erholsamer schlafen

Fast jeder Zweite kann gelegentlich nicht ein- oder durchschlafen. Jeder 8  finden dauerhaft keinen Schlaf – Tendenz steigend. Psychogene Schlafstörungen bleiben dennoch ein Tabuthema. Der heimliche Griff zur Tablette scheint vielen Betroffenen als letzter Ausweg. Allein in Deutschland sind rund 1,5 Mio. Menschen schlafmittelabhängig.

Entspannter Ein- und Durchschlafen

Den insomnischen Teufelskreis durchbrechen

Viele Schlafgestörte könnten deutlich besser ein- oder durchschlafen. Sie haben es bloß regelrecht verlernt. Die Schlafschule von Christine Lenz vermittelt ihren Teilnehmer/innen Strategien, die dabei helfen sollen, den Teufelskreis der Schlafstörung behutsam, Schritt für Schritt, zu durchbrechen. Weil die individuelle Krankheitsgeschichte der einzelnen Teilnehmer/innen stets im Vordergrund steht, bleibt die Teilnehmer/innenzahl auf jeweils max. 8 Personen pro Kurs begrenzt.

Worum geht’s in der Schlafschule?

Hilfe zur Selbsthilfe: Weniger Ängste durch mehr Wissen

Die Schlafschule wird von Christine Lenz  durchgeführt und stellt sich individuell auf die speziellen Bedürfnisse ihrer jeweiligen Teilnehmer/innen ein. Dabei werden in Einzel- und Gruppengesprächen u.a. folgende Fragen geklärt:

Was ist Schlaf? Was ist eine Schlafstörung? Was ist „erholsamer Schlaf“? Welche Normvarianten existieren? Bin ich überhaupt schlafgestört?

   – Welche Möglichkeiten zur Behandlung von Schlafstörungen existieren derzeit? – Welche davon sind sinnvoll?

    – Wann sollte ich zur Schlaftablette greifen? Wann lieber nicht? Was überhaupt bewirken Schlafmittel? Ab wann spricht man von Schlafmittelabhängigkeit?

    – Welche Wege führen aus der Schlafmittelabhängigkeit?

    – Wie kann ich lernen, meine Schlafqualität objektiv einzuschätzen?

    – Was ist ein Schlaftagebuch? Soll ich eines führen?

    – Was ist mein Schlaf Ritual?

   – Was muss ich mir unter „Schlafrestriktion“ vorstellen? Wäre sie in meinem Falle angebracht?

   – Welche äußeren Einflüsse behindern meinen Schlaf?

   – Wie kann ich meinen Tagesablauf umgestalten, um besser schlafen zu können?

   – Wie kann ich lernen, Stress abzubauen?

   – Welche Entspannungstechniken helfen in meinem speziellen Fall? Wie, wo und wann kann ich sie anwenden?

Sollten im Lauf der Schlafschule Fragen auftreten die Messungen des Schlafes oder weitere Untersuchungen nötig machen Arbeiten wir mit Schlafmedizinern, Internisten, Psychologen und HNO Ärzten Vorort zusammen um für Sie und Ihren Schlaf das Beste Ergebnis zu erzielen.

Ein Allheilmittel gegen Schlafstörungen hält auch die Schlafschule von Christine Lenz nicht parat. Denn weder existiert DIE eine Schlafstörung, noch DIE Ursache: Manche grübeln nur gelegentlich ein paar Minuten in den Morgenstunden. Andere die ganze Nacht. Beim einen resultiert die Schlafstörung aus Überforderung in Familie und Beruf.

Gezielt wird die Schlafschule nicht als Blockseminar veranstaltet: Der Kurs findet über den Zeitraum von 3-4 Wochen einmal wöchentlich statt und dauert jeweils 90 Minuten. Anders als bei Kompaktseminaren können wir uns auf diesem Wege über einen längeren Zeitraum ein konkretes Bild von den persönlichen Fortschritten oder Rückschlägen der Teilnehmer/innen machen und darauf eingehen.

 Für wen eignet sich die Schlafschule?

 Die Schlafschule richtet sich an alle, die gelegentlich oder häufiger unter einer Ein- oder Durchschlafstörung leiden. Wilkommen sind alle, die ihre Leistungsfähigkeit optimieren wollen.

Welche Kursmaterialien erhalte ich?

Vor Beginn des Kurses erhalten alle Kursteilnehmer/innen die es möchten Vorlagen zu den Morgen- und Abendprotokollen. Sie bieten wichtige Anhaltspunkte – beispielsweise über den Verlauf der letzten Nacht oder Ihre Befindlichkeit während der ersten Morgenstunden. Handouts mit Zusammenfassungen aller Vorträge und viele Tipps zur Schlaf Hygiene und Entspannung bekommen sie mit nach Hause.

Herzlichst

Christine Lenz

Workshop Besser Schlafen

 

 

 

0

Your Cart